HOLZBAU STATIK SOZIOÖKONOMIK MATERIALWISSENSCHAFTEN KULTURMANAGEMENT ARCHITEKTUR MEDIENINGENIEURWESEN KOMMUNIKATIONSDESIGN ÖFFENTLICHKEITSARBEIT KULTURWISSENSCHAFTEN ENERGIE GEBÄUDEINGENIEURWESEN GRAFIKDESIGN INFORMATIONSTECHNOLOGIE ELEKTROTECHNIK SZENOGRAFIE LANDSCHAFTSARCHITEKTUR INNENARCHITEKTUR BAUINGENIEURWESEN KULTURARBEIT BAUERHALTUNG WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN METALLBAU URBANE ZUKUNFT INFRASTRUKTURSYSTEME STADT REGIONALENTWICKLUNG FREIE KUNST ERNEUERBARE ENERGIEN POLITIKWISSENSCHAFTEN STADTPLANUNG STÄDTEBAU MULTIMEDIA PRODUCTION SOZIOLOGIE INDUSTRIEDESIGN INFORMATIONSTECHNOLOGIE

ALTE MU Impuls - Werk

Das ALTE MU Impuls – Werk ist ein cross-innovatives Kreativzentrum, ein Leuchtturm in Schleswig-Holstein, ein Prototyp für eine nachhaltige Zukunft und ein Ort für gemeinschaftliches Leben und Arbeiten.

Am Anfang stand ein Freiraum. 2013 verließ die Muthesius Kunsthochschule das Gelände in der Innenstadt und ein Raum ohne Funktion, ohne Zweck und ohne Nutzen blieb zurück. Doch dieser aufgeladene Ort, der nach Herrmann Muthesius, dem Mitbegründer des Deutschen Werkbundes, benannt und nach dem Vorbild der Ulmer Schule erbaut wurde, zog neue Impulse an. Der Freiraum wurde von Freidenker*innen, Gruppen, Initiativen und Vereinen übernommen. Gemeinsam füllen sie ein Vakuum, nicht nur auf dem Gelände, sondern in der Stadt Kiel: Ein Ort für Zukünftigkeit, für Kollaboration, für Kunst und Kultur, für zivilgesellschaftliche solidarische Gemeinschaft, gemeinsam sind wir der ALTE MU Impuls - Werk e.V.

Was als ungeplanter Zusammenschluss auf dem ehemaligen Gelände der Muthesius Kunsthochschule begann, hat sich als Leuchturmprojekt inmitten der Landeshauptstadt Kiel etabliert.

Wir möchten zukünftig Wohnen, Leben, Arbeiten, Kultur, Kunst, Bildung und Forschung in Kiel ein Dach geben. Unsere geteilten Werte sind Solidarität, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Offenheit und der Glaube an eine andere Zukunft.

Gemeinsam sind wir stark. Bei den Projekten auf dem Gelände legen wir Wert auf eine Durchmischung aus Non-Profit, Start-Ups und Etablierten. In unserem solidarischen Mietmodell, werden deswegen auch unterschiedliche Mieten veranschlagt. Die ALTE MU ist Bottom-Up. Das Plenum findet zweiwöchentlich statt und ist die höchste Entscheidungsinstanz. Hier wird über gemeinsame Veranstaltungen, Mieten und neue Projekte und Gemeinschaft debattiert und entschieden. Basisdemokratie wird gelebt.

Mehr Information: altemu.de